TRAUER

TRAUER

TRAUER
Tabu, komplex, wichtig

Es gibt Themen, über die sprechen wir nicht gern. Der Tod, die Trauer, die damit verbundene Komplexität, schieben wir weit von uns weg. Hindern sie und doch klar an den ultimativen Zielen: Glück und Erfolg.

Unverarbeitete Trauer kann zu psychischen Spätfolgen führen.

Unsere Psyche ist ein zartes Geflecht, das gepflegt und beachtet werden möchte. Egal wie Trauer in das Leben kommt. Plötzlich. Mit Ankündigung. Jedesmal ist es ein Schock mit nachgelagertem Verarbeitungsprozess von Gefühlen, die uns oft überraschen und überfordern. Trauer kann lähmen und unser Wesen verändern. Das Wegdrücken oder Ignorieren der Trauer führt nicht selten Jahre später zu Burn-Out oder Depression auf Grund eines unverarbeiteten Trauerprozesses.

Hinschauen ist unangenehm
für Trauernde genauso wie für Freund:innen, Kolleg:innen oder Führungskräfte.
Wie begegne ich Trauernden?
Wann ist es “wieder gut”?
Samthandschuhe oder ignorieren?
Projizieren des eigenen Prozesses auf die Person kann zu Missverständnissen führen.

Langfristig lohnt es sich,
Trauernde nicht in eine dunkle Tabuecke zu stellen, sondern sich ihrer anzunehmen und der Fürsorge nachzukommen.
Sie bleiben Teil des Teams, fallen nicht wochenlang aus und tragen weiterhin zum Unternehmenserfolg bei.

Bedürfnisgerecht trauern
Wie passt Trauerverarbeitung ins Berufsleben?
Trauernde müssen weiter funktionieren; für das Team und für die eigene Familie Aufgaben erfüllen.
Angebote gibt es kaum oder sie passen zeitlich, örtlich nicht zu den Abläufen im Berufs- und Familienalltag.
Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen, ist herausfordernd genug. Beides soll vereinbar sein.
Wie passt da Trauer hinzu?

Auf einen Todesfall kann man sich nicht vorbereiten – auf die psychischen Folgen allerdings schon.
Expecto Godi ist das erste bedürfnisorientierte Trauerbegleitungsprogramm, in dem Trauernde aufgefangen werden, wann immer sie Beistand brauchen, damit sie Beruf, Familie und Alltag weiterhin vereinbaren und aktiv gestalten können.

Begleitend. Unterstützend. Mitfühlend.

Integrieren Sie Expecto Godi in Ihr Betriebliches Gesundheitsmanagement und sichern so nachhaltig und langfristig die psychische Gesundheit Ihrer Mitarbeiter:innen im Trauerfall. In anderen europäischen Ländern wie z.B. den Niederlanden ist Trauerbegleitung etabliert. Die anfallenden Kosten werden von Arbeitgebern und Krankenkassen übernommen.

TRAUER = PRIVATSACHE?

Sobald eine Mitarbeiter:in eine private Krise oder einen Todesfall verarbeiten muss, wirkt sich das zwangsläufig auf das Verhalten innerhalb des Teams, die Arbeitsleistung (Performance) und Arbeitssicherheit aus.

Trauerbegleitung fördert nachhaltig die psychische Gesundheit.

Fürsorgepflicht
Auch wenn der Trauerprozess Privatsache ist,
darf ein Arbeitgeber unterstützen und so seiner Fürsorgepflicht nachkommen.

Vorbeugen
Sie beugen Erkrankungen vor – psychischen sowie psychosomatischen.

Gesundheitsförderlich
Sie fördern gesunde Perspektiven für Mitarbeiter:innen und sich als Arbeitgeber.
Sie fördern Zusammenarbeit, Teamverhalten und die Gesundheit der Mitarbeiter:innen.

Nachhaltigkeit
Sie senken Fehlzeiten.
Unternehmensziele sind nicht gefährdet.
Sie erhöhen Zufriedenheit.
Sie binden Fachkräfte.

Arbeitgeberattraktivität
Starkes BGM in den Themen Krise, Trauer und Resilienz macht Sie als Arbeitgeber attraktiv.

Godi Hitschler psychologische Beratung Limburg 
Trauer Krise Trauerbewältigung Trauerbegleitung

Ein Investment, das sich für Arbeitnehmer:innen und Arbeitgeber nachhaltig auszahlt.

KLICKEN SIE HIER FÜR MEHR INFORMATIONEN ZUM EXPECTO GODI TRAUERBEGLEITUNGS-PROGRAMM

Geben Sie ihren Mitarbeiter:innen in schweren Zeiten eine Begleitung an die Hand.

Ich zeige Trauernden, wie sie ihre eigene Trauer verstehen, annehmen und verarbeiten können.
Dabei begleite ich sie 1 Jahr lang und sichere so die emotionale wie mentale Gesundheit.

Trauernde lösen sich
von Angst, Starre, Ohnmacht.

Trauernde erkennen
ihre Bedürfnisse & Emotionen.

Trauernde lernen
für sich selbst gut zu sorgen.
den Alltag & Job zu meistern.

Trauernde steigern
emotionale & mentale Stärke.

Das Besondere
Durch die digitalen Bestandteile ist das Programm ortsunabhängig, zeitlich flexibel, barrierefrei.
Wir arbeiten intensiv in kleinen Gruppen. Dialog, Austausch & Übung statt Vortrag.
Langfristig & nachhaltig.

Für wen ist das Programm?
Trauernde mit unverarbeiteter oder akuter Trauer eines Trauerfalls.
Digitale Basiskenntnisse sollten vorhanden sein.

KLICKEN SIE HIER FÜR MEHR INFORMATIONEN ZUM EXPECTO GODI TRAUERBEGLEITUNGS-PROGRAMM